Sommerlicher Wärmeschutz

Auf Grund der immer heisser werdenden Sommer, gewinnt der sommerliche Wärmeschutz von Gebäuden immer mehr an Bedeutung. Durch die Sonneneinstrahlung kann es schnell zu unbehaglich hohen Raumlufttemperaturen kommen. Die Berechnung des Verlaufs der Raumtemperatur erlaubt z.B. ob die für den Sommerkomfort getroffenen Massnahmen ausreichend sind, oder die Dimensionierung von Lüftungsöffnungen, oder die Notwendigkeit einer Klimatisierung.


Wir berechnen die zu erwartende Raumtemperatur unter Berücksichtigung des Benutzerverhaltens, des Aussenklimas, interner Wärmelasten, der Gebäudedämmung, der Haustechnik, der Ausrichtung des Gebäudes und der Verschattungsmöglichkeiten.

Download
Details Sommerlicher Wärmeschutz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 209.5 KB