Bauforensik

Das IABP hat sich als einer der Ersten in der Schweiz mit dem spannenden Thema der Bauforensik beschäftigt. Die Bauforensik erlaubt es von Oberflächen und Gegenständen durch den Einsatz spezieller Kameras, Lichtquellen und Filter, einzigartige UV-Fotografien, NIR-Fotografien und Fluoreszenz Fotografien herzustellen. Sie ist damit ein wichtiges Instrument bei der Spurensuche und Ursachenklärung von Bauschäden und bei der Bauzustandsanalyse.

 

Unsere Leistungen für Sie:

Es werden für das menschliche Auge unsichtbare Bereiche auf der Oberfläche sichtbar gemacht (transparente Schimmelpilze, Mikroorganismen, Feuchtigkeit, Materialzusammensetzung, überstrichene Mängel etc.). Ein grosser Vorteil der Bauforensik besteht darin, dass Untergründe für die Untersuchungen nicht beschädigt werden müssen.

Architekten

Denkmalpflege

Hauseigentümer

Baustoffhersteller

Hausverwaltungen

Restauratoren

Behörden

Fachexperten

Städte und Gemeinden



Sichtbar machen von transparentem Schimmelpilz durch den Einsatz spezieller Bauforensik Lampen und Lichtfilter.

 

Bauforensik Fotografie durch den Einsatz einer speziellen Kamera Ausrüstung.

 

Zerstörungsfreie "Erstmethode" gibt Aufschluss über die besten Orte für die Probeentnahme und für weitere Untersuchungen. 

 

Wichtiges Instrument bei der Spurensuche und Ursachenklärung von Bauschäden und bei der Bauzustandsanalyse.

 

Herstellerbedingte Zuordnung von Baustoffen.

 

Sichtbar machen alter Brandspuren an Decken, Wänden und Böden.

 

Überstrichene Mängel (z.B. unsachgemässe Schimmelpilzsanierung oder Wasserflecken) können sichtbar gemacht werden.

 

 

Kontaktieren Sie uns unter:  

info@iabp.ch     oder     052 213 95 95 

Download
Unser Vortrag zum Thema Bauforensik bei der Bauplattform Denkmalpflege 2021
IABP Vortrag_Bauplattform Denkmalpflege
Adobe Acrobat Dokument 68.7 MB